Gallerie Gerlich Logo

Robert Hammerstiel
geb. 1933 in Werschetz
im Banat

Biographie

18.2.1933

Geboren in Werschetz

1944-1947

Vertreibung aus Werschetz, Internierungslager

1947-1948

Flucht über Ungarn nach Österreich und Aufenthalt in einem Wiener Flüchtlingsslager

1949-1951

Bäckerlehre in Ternitz

1950

Rückkehr des Vaters aus sowjetischer Gefangenschaft
Er erteilt dem Sohn Unterricht in Malen und Zeichnen

1954

Erhalt der Österreichischen Staatsbürgerschaft

1955

Beginn der Arbeit als Graugießer im Stahlwerk der Firma Schoeller-Bleckmann in Ternitz

1959-1961

Studien bei Prof. Gerda Matejka-Felden, Wien

1972-

Umfassende Ausstellungstätigkeiten in Europa, den USA, im Nahen Osten und Japan

1985

Verleihung des Berufstitels Professor durch Bundespräsident
Dr. Rudolf Kirchschläger

1988

Freistellung vom Broterwerb, von nun an freischaffend tätig
Erste und für die folgende Werkphase entscheidende Reise
nach New York. Er vereinfacht die Form radikal und entwickelt unter dem Einfluß der amerikanischen Pop-Art einen neuen farbigen Stil

1998-2000

Serienausstellungen zum 65. Geburtstag. Kardinal Schönborn
besucht das Atelier und es erfolgt eine erste Begegnung mit Prof. Rudolf Leopold. Es folgen zwei weitere Reisen nach New-York

2003

Anlässlich der Genesung nach einer schweren Krankheit
huldigt Hammerstiel zunächst 77 Künstlern im Zyklus der "Hommagen". Bis 2010 wird dieser Zyklus auf 140 Bilder anwachsen

2006

Als erster lebender Künstler erhält Robert Hammerstiel eine Personalausstellung im Leopold-Museum in Wien

2007

Ausstellung von über 100 "Hommagen" im Künstlerhaus in Wien, "Turm des Lebens" - Verhüllung des Wiener Ringturmes

2008

Ausstellung "Das sakrale Werk" im Stift Klosterneuburg sowie in Zusammenarbeit mit der Galerie Gerlich in der Kollegienkirche in Salzburg

2009

Ehrenbürger von Werschetz, "Festival" - Festspielausstellung der Galerie Gerlich in Salzburg

2010

Eröffnung des ROBERT HAMMERSTIEL MUSEUMS in Werschetz
Festspielausstellung "Von der Skizze zum Gemälde" der Galerie Gerlich in Salzburg

2011

 

Eröffnung des ROBERT HAMMERSTIEL SAALES im Landesmuseum Vojvodina in Novi Sad als Dauereinrichtung

2012


2013


2014


2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aussstellung von Holzschnitten und Acrylbildern in der Albertina sowie zwei One-Man-Shows der Galerie Gerlich bei den Kunstmessen Art Austria und WIKAM in Wien
Hammerstiel begeht am 18. Februar 2013 seinen 80. Geburtstag
Verleihung der Ehrenbürgerschaft der Heimatstadt Ternitz Sonderausstellung "Städte meines Lebens" bei der Art Austria 2013 im Leopoldmuseum.

Sonderausstellung "Bilder aus 7 Jahrzehnten" bei der Art Austria im Leopoldmuseum. Festspielausstellung "New York" bei der Galerie Gerlich in Salzburg

Sonderausstellung: "Die Farbenpracht der Blumen und Märkte" bei der Art Austria im Leopoldmuseum